Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Keine WM mehr - und doch geht das Leben weiter

Liebe Leser (das große „I“ spare ich mir, die Damen sind selbstverständlich mit angesprochen),

die letzten Tage waren wieder sehr aufregend und interessant, zum Teil was die Arbeit angeht, aber auch in meinem Privatleben, das ich hier allerdings nur teilweise preisgebe.

Obwohl mir die WM echt gefehlt hat, ich Montag bis ca. Mittwoch ein komisches Gefühl hatte und immer wieder dachte, wann fängt das nächste Spiel an???

Leider häufen sich z.Z. die Abschiedspartys – nicht, dass ich was gegen Partys einzuwenden hätte – es ist nur schade, dass einer nach dem anderen Bekannten und Freunde verschwinden.

Meine eigene Party ist zum Glück noch einige Wochen entfernt, wobei sie so langsam aber sicher auch am Horizont auftaucht. Aber davor kommen noch zwei schöne Wochen mit meinen Kindern und dann ein guter Monat Reisen.

Kommendes Wochenende fahren wir (Britta, Max und ich) in den Dschungel. Ich bin sehr gespannt und freue mich riesig auf die Reise, ich hoffe nur, dass ich keinen riesigen Spinnen begegne. Ich finde diese Tiere zwar sehr faszinierend - in der Wilhelma, dem Stuttgarter Zoo, war ich oft bei ihnen und habe sie betrachtet - aber gleichzeitig finde ich sie aber auch ganz schön abstoßend; speziell Vogelspinnen und vergleichbare Exemplare mit behaarten Beinen. Es ist ein bisschen wie bei Frauen, was die behaarten Beine betrifft – haha.

And now for something completely different:

Nina Hagen hat Personal Jesus von Depeche Mode gecovert, das muss ich hören – ist sicher ungewöhnlich, aber ob sie an Johnny Cash rankommt würde ich doch sehr bezweifeln. Ich komme nur drauf weil ich gerade die Version von Pat Mac Donald höre. „reach out and touch faith“

Am Freitag waren wir im Ferienprogramm mit fast 100 Kindern im Kino, das war ein Spaß und Chaos. Als das Licht ausging, war es ähnlich, wie wenn die Backstreet Boys oder Take That auf die Bühne kommen, denke ich.

Zuerst saß ich neben Jennifer, einer 8-jährigen Dame, die meine Hand halten wollte, ich bin ab er nicht ganz sicher, ob das eine kindliche Geste war oder ob sie schon so frühreif ist, dass das einen anderen Hintergrund hatte.

Dies konnte/musste ich aber nicht wirklich ergründen, da der Filmapparat in dem Saal schlapp machte und wir umziehen mussten, was wiederum eine gute ½ Stunde dauerte, denn Ecuador ist toll, aber organisation wir hier sehr klein geschrieben.

Danach saß ich wieder neben einer Jennifer, diesmal aber einer Lehrerin von CEA, den „Nachhilfeinstitut“ von Cenit, deren Hand ich schon lieber gehalten hätte...:-)

Freitag Abend waren wir beim Abschied von Luis, einem wunderbar bekloppten, netten Ecuadorianer, der nach New York geht, tanzen. Ich habe eine Weile mit Carmen getanzt, der Ecuadorianischen Freundin eines Bekannten und sie sagte: Tu bailes muy bien por un Gringo!“ - Du tanzt sehr gut für einen Gringo, war das nun Kompliment oder Beleidigung? ;-)

Gestern in der Stadt kam ich an einem Friseursalon vorbei, in dessen Tür ein riesiger Hund stand und mich interessiert beobachtete. Da ich Hunde mag, bin ich auf ihn zu, um ihn zu streicheln und er ist gleich anmir hoch gesprungen, hat mich in die Jacke und dann in die Schuhe gebissen. Was ich dann doch etwas unangenehm fand – aber die Besitzerin rief nur die allseits bekannten Worte: „El solo quiere jugar – der will nur spielen!!“

In diesem Sinne, ich will uch nur spielen, machts gut, adios buonas noches yun beso

Uli oder wie seit gestern genannt werde Ulisses

PS: Palabra del dia: fiesta de la despedida - Abschiedsparty

19.7.10 00:53

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


CKM (30.7.10 13:01)
Tach auch, irgendwie scheint das mit dem skypen schwierig,(( Bin sehr auf Details aus dem Privatleben gespannt....!!!!!
Ich bin jetzt gut in die Frauenlobstraße gezogen und habe auch schon kräftig ausgeppackt, aber irgendwie nehmen die Kisten kein Emnde....
Morgen bin ich auf einer hochzeit, ansosnten werde ich wieder jeden Abend gucken, ob du online bist!
liebe Grüße, auch von der Trulla, Christoph

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen